Termine

Liebe Frauen,

 

lange angekündigt und nun auch in Schwäbisch Hall die Ausstellung

 

Landfrauen – 75 Jahre – gemeinsam Zukunft gestalten

 

vom 05. bis 30. Oktober 2022

 

im Hällisch-Fränkischen Museum

 

Auch die Medien waren bei der Eröffnung vertreten wie heute im Haller Tagblatt zu lesen ist.

 

Für uns Schwungfeder-Frauen ist ein gemeinsamer Besuch der Ausstellung selbstverständlich.

 

Gruppen müssen einen Termin buchen, da die Ausstellungsfläche etwas beengt ist.

 

Wir haben einen Termin:

 

Mittwoch 26. Oktober um 14:00 Uhr

 

im Hällisch-Fränkischen Museum

 

 

 

Viele von uns haben viele Jahre die Arbeit und die erreichten Ergebnisse des Landfrauenverbands begleitet. So wird mache Erinnerung wach werden.

 

Gestärkt mit geistiger Nahrung begeben wir uns anschließend ins Café Ableitner.

 

Dort ist ab15:30 Uhr für uns reserviert.

 

 Ich bitte um Rückmeldung (An- oder Abmeldung) bis spätestens Freitag 20. Oktober 2022.

 

 

 

Wünsche bis zum Wiedersehen schöne Herbsttage

 

mit herzlichen Grüßen

 

Elfriede Jeschke

                                                 

Anmeldung bei:
Elfriede Jeschke; Telefon: 07907 - 551, Mail: elfriede@jeschke.info

 Gäste sind herzlich willkommen.

 


Noch zeigt sich der Sommer von seiner schönsten Seite.

Doch es dauert bis zum Heiligen Abend nur noch 113 Tage. (hat mir meine künstliche Intelligenz Alexa gerade verraten.)

Am 27. November, Sonntag 1. Advent um 17:00 Uhr findet im Würth-Forum das alljährliche ADVENTSKONZERT statt.

 

Mit einer Auswahl von klassischen Adventsliedern bis hin zu beschwingten Melodien stimmen Würth Chor und Würth Band uns im wahrsten Sinne des Wortes auf die Adventszeit ein.

 

Solistisch umrahmt von meisterlichen Klängen des Virtuosen József Lendvay auf seiner Violine, wird das Konzert dieses Jahr erstmals auch von Mitgliedern der Würth Philharmoniker und Sängerinnen und Sängern der Salzburger Kammerphilharmonie begleitet. Die künstlerische Leitung liegt dabei in den Händen von Elisabeth Fuchs. Das kongeniale Zusammenwirken von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Würth-Gruppe, die seit vielen Jahren unter der Leitung von Ulrich Dachtler auftreten, mit Profimusikerinnen und -musikern bei diesem Konzert stellt die gemeinsame Freude an der Musik in den Mittelpunkt.

Die vorweihnachtliche Erwartung auf das Fest wird zum hörbaren Erlebnis.

Bitte beachten Sie aufgrund COVID-19 zwingend die Bedingungen zur Veranstaltungsteilnahme.

 

Eintritt: € 25,– | 15,– | 10,– (Kat. 1/2/3)

 

Anmeldung bei:
Elfriede Jeschke; Telefon: 07907 - 551, Mail: elfriede@jeschke.info

Gäste sind herzlich willkommen.

 

Gruppenbestellungen müssen vor dem offiziellen Kartenverkauf erfolgen.

 


Die Gruppe der Schwungfeder

Schwungfeder

KreislandFrauen Schwäbisch Hall

Nachdem die mehrjährigen „Schwungfederprojekte“ seit Jahresende 2014 ausgelaufen sind, ging aus diesen Teilnehmern eine aktive „Seniorengruppe“ unter dem Namen „Schwungfeder“ hervor.  Frauen  des KreislandFrauenvereins Schwäbisch Hall, über 60 Jahre alt sind, treffen sich einmal monatlich, um gemeinsam etwas zu unternehmen.

Jede Frau des KreislandFrauenvereins Schwäbisch Hall ist herzlich willkommen mitzumachen.

 Die Aktivitäten werden von den Teilnehmern vorgeschlagen und umgesetzt.

Wünschenswert ist eine kontinuierliche Teilnahme, da Besichtigungen, Führungen und auch Lokale vorher gebucht werden müssen. Die hierfür anfallenden Kosten werden auf die Teilnehmerinnen umgelegt.

Während der Corona-Pandemie gab es auch bei der Schwungfeder-Gruppe eine Zwangspause.

Trotzdem konnte im Jahr 2020 z.B. der Besuch einer Ausstellung im Hällisch-Fränkischen Museum, eine Autorenlesung, eine Führung im GLOBE-Theater angeboten werden.

Nach längerer Pause traf man sich ab August 2021 bei der Straßengalerie zum Thema Lichtblicke, in der Falknerei Bielriet in Cröffelbach, in der Kunsthalle Würth in Gaisbach, in der Gewürzmanufaktur Bühler in Wolpertshausen und beim Adventskonzert im Würth-Forum.

Seit Mai 2022 finden die Treffen wieder regelmäßig statt.

Sehr informativ war der Besuch im Landschaftspflegehof in Michelbach-Bilz und heimatgeschichtliche Informationen erfuhren wir beim Stolleneingang vom Steinsalzbergwerk in Wilhelmsglück.

Die Treffen finden einmal monatlich immer mittwochs am Nachmittag statt. Der genaue Termin wird von der Gruppe bestimmt.

Jede Teilnehmerin erhält per „email“ eine persönliche Einladung. Eine kurze Rückantwort wird nicht nur bei Teilnahme, sondern auch bei Abwesenheit erwartet. 

Eine Mail-Adresse, ein fahrbarer Untersatz oder eine Mitfahrgelegenheit wären ein Vorteil.

 

Interessiert?

Wenn ja, setzen Sie sich bitte in Verbindung mit:

Elfriede Jeschke

Schwarzenlache 2

74523 Schwäbisch Hall

Telefon 07907 551

Email: elfriede@jeschke.info

 

Eine harmonische Gruppe nimmt Sie gerne in ihren Reihen auf.